Wie lange lebt ein Admiral?, Wo liegt der Admiral seine Eier ab?

Welcher Schmetterling lebt nur 1 Tag?

Die Lebensdauer der Schmetterling ist sehr unterschiedlich. Sie beträgt nur einen einzigen Tag bei Sackspinnern, kann aber auch bis zu 13 Monaten dauern, wie beim Zitronenfalter.

Wo überwintert der Admiral?

Der Admiral kann als erwachsenes Individuum überwintern und lässt sich mitunter sogar während der kalten Jahreszeit beobachten. Jedoch stirbt der Großteil der Falter im Herbst oder frühen Winter beim Einsetzen des ersten Frostes. In Deutschland liegen die Haupt-Überwinterungsgebiete aktuell im Südwesten des Landes.

Welche Schmetterlinge Leben am längsten?

Schmetterlings der Gattung Ochsenaugen können bei optimalen Lichtverhältnissen 200 Tage alt werden. Das hohe Falter-Alter bringt evolutionäre Vorteile. Warum manche Tiere sehr alt werden und andere nicht, ist eine ungelöste Frage in der Biologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.